Bank mit Inschrift: 'Faust soll sich ruhig neben Baucis setzen <br />... und schauen'
Bank mit Inschrift: 'Faust soll sich ruhig neben Baucis setzen
... und schauen'
Auf den Horizont zugehen
Auf den Horizont zugehen
Fähre Audorf, 1996
Fähre Audorf, 1996

3 Horizontbetrachtungen in Dithmarschen


 

1. den Horizont anschauen
2. auf den Horizont zugehen
3. den Horizont überwinden


Drei Orte in Dithmarschen wurden mit imaginären Skulpturen belegt:

1. Deichkrone am Kaiser Wilhelm Koog und Bank-Inschrift: Faust soll sich ruhig neben Baucis setzen ... und schauen.

2. M: ... Von dieser Stelle ging es aus, ... Ein Gräbchen ward hinabgeritzt, ... Von hier aus - Faust: Das verfluchte HIER! Das eben, leidig lastet´s mir. (Faust II / 5. Akt) Beschriftung des Ausgangspunktes einer Wattwanderung mit Stangen auf den Horizont zu, der nie erreicht wird.

3. Beschriftung auf einer Fähre, die unterhalb der Autobahnbrücke Hohenhörn den Nord-Ostsee-Kanal überquert. Gemäß der Fahrten: Hin und spiegelverkehrt wieder zurück.

Katalog: LAND:ART - ISBN: 3-931279-04-9